Erster 200m-Lauf der Hallensaison

Heute hatten wir dann also unser erstes 200m Rennen dieser Saison. Ich hatte leichte Halsschmerzen, aber fühlte mich sonst ganz okay. Ich war mit Caro in einem Lauf; sie auf Bahn 3 und ich auf Bahn 4. Mein Start war eher mäßig, die ersten 40m dann aber gut. Die folgenden 100m habe ich versucht locker zu laufen, war aber etwas zu verkrampft und kam dann auch in der zweiten Kurve nicht mehr in den richtigen Schritt. Als Caro dann auf der Zielgraden neben mir war, bin ich aber wieder richtig angefangen zu laufen und habe das Rennen mit 25,19 zu 25,29 für mich entschieden. Mit der Zeit bin ich fürs erste Rennen ja durchaus zufrieden, aber was mich doch wieder ärgert ist, dass ich mir den Lauf wieder falsch eingeteilt habe und weiß, dass ich hätte schneller laufen können. Aber egal, ich bin wohl nicht so die geborene 200m-Läuferin Mein nächster Wettkampf ist dann jetzt nächste Woche Sonntag in Münster. Dort werde ich (wenn alles glattläuft) zwei 60m Läufe bestreiten. Toni startet dort höchstwahrscheinlich auch, juhu, ich bin nicht alleine Auf die 60m freu ich mich schon richtig (hätte ich vor einem Jahr auch nicht gedacht, dass ich das mal sage). Ich melde mich dann an dieser Stelle in einer Woche wieder, hoffentlich mit guten Nachrichten.

Ina

21.12.08 19:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen